Altdorf: Eröffnung Unterführung Wysshus

Im Kanton Uri konnte heute die Unterführung Wysshus eröffnet und dem Verkehr übergeben werden. Mit der Unterführung erhalten die Gemeinden Schattdorf, Attinghausen und Altdorf eine neue, leistungsfähige Erschliessung. Zudem ermöglicht das Bauwerk die West-Ost-Verbindung für grosse Lastfahrzeuge und nicht zuletzt dient die neue Unterführung auch den Anliegen des "Hochwasserschutz Urner Talboden".

Die Unterführung Walter Fürst erfüllte die Anforderungen an eine moderne Strassenverbindung seit langem nicht mehr. Enge Platzverhältnisse, keine Kreuzungsmöglichkeit, kein Gehsteig und eine unübersichtliche Einmündung in die Rynächtstrasse erschwerten einen flüssigen Verkehrsablauf und stellten insbesondere für Fussgänger und Radfahrer eine Gefahr dar. Erst mit dem Bau der offenen Zufahrtsstrecke der NEAT wurde eine Verbesserung möglich. Damit geht ein jahrzehntealter Wunsch der Bevölkerung nach einer leistungsfähigen Strassenverbindung zwischen Altdorf und Attinghausen in Erfüllung.

Offizielle Eröffnung der Unterführung Wysshus.

Offizielle Eröffnung der Unterführung Wysshus.

Der erste Lastwagen fährt durch die Unterführung.

Der erste Lastwagen fährt durch die Unterführung.