Baubeginn am Ceneri-Basistunnel

Am Freitag, 31. März 2006 wurden die Verträge zwischen der AlpTransit Gotthard AG und den mit den Vorarbeiten beauftragen Unternehmungen unterschrieben. Die Vorarbeiten am Ceneri-Basistunnel beginnen in Sigirino. Einige Wochen später starten die Arbeiten auch im Bereich Camorino (Magadinoebene). Die Realisierung des Ceneri-Basistunnels kommt somit von der Projektierungs- in die Ausführungsphase.
Beim Zwischenangriff in Sigirino werden Zugangsstrassen zur Baustelle ausgebaut und der Installationsplatz für die späteren Vortriebsarbeiten vorbereitet. In Camorino, südlich von Bellinzona, werden ebenfalls die Zugangsstrassen für den Baustellenverkehr erstellt und unter anderem der künftige Installationsplatz abhumusiert.
Es ist geplant, am 2. Juni 2006 mit einer Grundsteinlegung am Nordportal des Ceneri-Basistunnels den offiziellen Baubeginn zu feiern.
Der Ceneri-Basistunnel ist ein wichtiger Baustein der künftigen Flachbahn durch die Alpen. Der 15,4 km lange Tunnel zwischen Camorino und Vezia bei Lugano wird voraussichtlich 2018 eröffnet.