Einweihung des Viaduktes Bellinzona-Lugano in Camorino

Am Donnerstag, 11. Dezember 2014, haben Vertreter der AlpTransit Gotthard AG, der Projektingenieure und der Bauunternehmungen beim Nodo di Camorino den Viadukt Bellinzona-Lugano eingeweiht. Auf diesem 480 m langen Bauwerk werden künftig die Züge durch den Ceneri-Basistunnel Richtung Lugano fahren.

Um die Bevölkerung auf die Fertigstellung dieses Bauwerks aufmerksam zu machen, wird der Viadukt über die Weihnachtszeit festlich beleuchtet. Die Arbeiten am 1060 m langen Viadukt Lugano-Bellinzona werden Ende 2015 abgeschlossen.

Eine ausführliche Medienmitteilung liegt in italienischer Sprache vor.