Roland Kobel neu im ATG-Verwaltungsrat

Roland Kobel, Gesamtprojektleiter Durchmesserlinie Zürich bei der SBB, nimmt Einsitz in den Verwaltungsrat der AlpTransit Gotthard AG (ATG). Die Generalversammlung der ATG wählte Kobel heute in sein Amt.

Die ATG ist eine Tochtergesellschaft der SBB AG, deren Auftrag die Projektierung und der Bau der Achse Gotthard der neuen Eisenbahntransversale ist. Die Generalversammlung der ATG wählte heute Dienstag Roland Kobel zum Verwaltungsrat der ATG. Er ersetzt den altershalber abtretenden Werner Müller, der dem Gremium seit 2004 angehörte.

Der 1950 geborene Kobel ist Ingenieur HTL und seit 1. Juni 2007 Gesamtprojektleiter Durchmesserlinie Zürich bei der SBB.