Verlegung der Stammlinie beim Gotthard-Basistunnel in Erstfeld

Am Sonntag 28. Februar 2016 fährt letztmals ein Zug auf der alten SBB-Stammlinie zwischen Altdorf/Rynächt und Erstfeld. Die Züge verkehren ab kommender Woche definitiv auf den neuen Gleisen beim Nordportal des Gotthard-Basistunnels. Der alte Bahndammentlang des Walenbrunnen wird anschliessend rückgebaut.

Sämtliche Züge zwischen Altdorf/Rynächt und Erstfeld fahren ab Montagmorgen, 29. Februar 2016,  im Einspurbetrieb über das östliche Überwerfungsgleis beim Gotthard-Basistunnel. In rund drei Wochen sind die Bauarbeiten abgeschlossen und die Züge können zweispurig auf den definitiven Gleisen verkehren.

Der Bahndamm der ehemaligen Stammlinie wird rückgebaut. Zuerst werden die Gleise entfernt und anschliessend der Schotter und das Erdreich abgetragen und wiederverwendet. Die frei gewordenen Flächen werden für die Renaturierung des Walenbrunnen gebraucht oder der Landwirtschaft zurückgegeben.