Geschäftsleitung

Der Vorsitzende der Geschäftsleitung führt in Zusammenarbeit mit den übrigen Mitgliedern der Geschäftsleitung die Gesellschaft operativ. Er ist für die Erarbeitung und Umsetzung der unternehmerischen Ziele der AlpTransit Gotthard AG verantwortlich.

Die Geschäftsleitung der AlpTransit Gotthard AG besteht aus dem Vorsitzenden sowie drei weiteren Mitgliedern.

Dieter Schwank

(Schweizer, 1960)

Dieter Schwank ist seit 1. Juli 2017 Vorsitzender der Geschäftsleitung der AlpTransit Gotthard AG (ATG). Der Basler Advokat mit Zusatzausbildung als Exec. MBA HSG leitet zudem den Rechtsdienst, für den er bereits seit seinem Eintritt bei ATG im Jahr 2009 verantwortlich ist. Von 1998 bis 2009 war Dieter Schwank Leiter des Rechtdienstes der Steiner-Gruppe in Zürich. Vorher war er als Rechtskonsulent im Sulzer-Konzern in Winterthur tätig, von 1989 bis 1992 im zentralen Rechtsdienst, von 1993 bis 1998 bei Sulzer International.

Toni Büchler

(Schweizer, 1958)

Toni Büchler ist seit 2002 Leiter des Kaufmännischen Bereichs bei der AlpTransit Gotthard AG und Mitglied der Geschäftsleitung, seit 2006 ist er zudem stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsleitung. Von 1999 – 2001 war der Betriebsökonom HWV Leiter Finanzen und Controlling bei der AlpTransit Gotthard AG. Von 1985 – 1999 arbeitete Toni Büchler in verschiedenen Leitungsfunktionen für die SBB. Er war Delegierter des Geschäftsbereiches Regionaler Personenverkehr, Leiter strategische Regionalverkehrsprojekte und Leiter Aufbau Finanz- und Führungssysteme Division Personenverkehr.

Stephan Aerni

(Schweizer, 1969)

Stephan Aerni ist seit dem 1.Januar 2017 Leiter Inbetriebsetzung und Technologie und Mitglied der Geschäftsleitung der AlpTransit Gotthard AG. Davor war der diplomierte Elektroingenieur FH / NDS UF bei der ATG von 2012 – 2016 im Geschäftsbereich Inbetriebsetzung als Leiter Vorbereitung, und von 2008 – 2012 als Projektleiter Inbetriebsetzung im Geschäftsbereich Bahntechnik tätig.
Von 2002 – 2008 arbeitete Stephan Aerni bei den SBB als Projektleiter im Rollout GSM-R Netzaufbau und ab 2005 als Leiter Planning im Bereich Telecom. Als Projektleiter Mobilfunk-Netzaufbau war er zwischen 2000 und 2002 bei den Firmen Network 41 AG und Telestrom AG tätig. Im Anschluss an sein Elektrostudium war Stephan Aerni von 1995 bis 2000 bei Rockwell Automation im Bereich der industriellen Automatisierung weltweit als Inbetriebsetzungs- und Projektingenieur, sowie als Product Manager tätig.

Marco Ceriani

(Schweizer, 1964)

Marco Ceriani ist seit 2012 Leiter Tunnel- und Trassebau und Mitglied der Geschäftsleitung der Alp-Transit Gotthard AG. Davor war der Bauingenieur FH von 1997 – 2012 bei den SBB stellvertretender Gesamtprojektleiter der Durchmesserlinie Zürich, Abschnittsleiter Durchmesserlinie (Weinbergtunnel), Projektleiter Tunnelbau, Bauabteilung Kreis III. Von 1995 – 1997 arbeitete  Marco Ceriani als Product Manager Geotechnik und Bauführer Vorspanntechnik bei der StahlTon AG sowie von 1991 – 1995 als Bauingenieur beim Ingenieurbüro Werner Höhn. Als Projektleiter Tunnel- und Bahnbau war Marco Ceriani von 1988 – 1991 beim Ingenieurbüro Werner Galli tätig.